Trek'n Learn Sächsische Schweiz - ZRM®-Selbstmanagement & Trekking
17480
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17480,bridge-core-1.0.6,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.2,qode-theme-bridge 18.2,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
 

Trek’n Learn Sächsische Schweiz – Finde heraus, was du wirklich willst

ZRM®Selbstmanagement & Trekking auf dem Malerweg

ZRM®-Trekking Sächsische Schweiz – eine inspirierende Auszeit in Bewegung

Das ZRM®-Trekking Sächsische Schweiz – Trek’n Learn auf dem Malerweg – ist ideal, um Abstand vom Alltag zu gewinnen und ein berufliches oder privates Thema für sich zu klären. Sie finden neue Orientierung für ein wichtiges Anliegen oder die nötige Klarheit, um eine anstehende Entscheidung zu treffen. Mit Trek’n Learn gönnen Sie sich bewusst eine inspirierende Auszeit, um den Blick zu weiten und neue Horizonte zu entdecken.

 

Während wir gemeinsam beeindruckende Naturlandschaften durch das eindrucksvolle Elbsandsteingebirge durchwandern, finden Sie mithilfe des Zürcher Ressourcen Modells (ZRM®) heraus, was Sie sich in Ihrem Berufs- oder Privatleben wünschen. Sie formulieren ein richtungsweisendes Haltungsziel und erarbeiten sich ein Mindset, das Ihnen neue Sichtweisen und Handlungsoptionen eröffnet. Zusätzlich nehmen Sie konkrete Strategien mit, um Ihr Ziel erfolgreich im Alltag umzusetzen. Ihr Gewinn: Sie wissen und spüren, was sie wirklich wollen und erreichen eine neue Qualität in Ihrer persönlichen Lebenszufriedenheit.

Nächster Termin

Trek'n Learn Sächsische Schweiz 15.-22.08.2021

Gemeinsame Reflexion nach einer Achtsamkeitsübung
Gemeinsame Reflexion nach einer Achtsamkeitsübung

Ressourcen entdecken in der Natur

Trek’n Learn ist eine einzigartige Kombination aus Seminar, Achtsamkeits- und Coachingeinheiten und Trekking, die durch die zusätzliche Erfahrung in der freien Natur besonders effektiv ist. Die ZRM®-Methodik, die körperliche Bewegung, die vielfältigen Sinneseindrücke und die Kreativität der anderen Teilnehmer helfen Ihnen dabei, Ihre eigenen Ressourcen neu zu entdecken und zielgerichtet zu nutzen. Während der Wanderungen arbeiten wir mit Naturmetaphern, meditativen Elementen und verschiedenen Achtsamkeitsübungen, die Sie in Ihrem individuellen Prozess unterstützen.

Selbstmanagement mit dem ZRM®

Während unseres Trekkings durchlaufen Sie einen vollständigen Grundkurs zum Zürcher Ressourcen Modell und lernen eine praxisnahe und lustvolle Selbstmanagement-Methode kennen, die Sie auch nach Trek’n Learn immer wieder bei anderen persönlichen Themen anwenden können.  Der ZRM-Grundkurs umfasst 15 Seminarstunden und ist somit auch anerkannt als Voraussetzung für die Ausbildung zum ZRM®-Trainer/in oder -Coach. Am Ende der Reise erhalten Sie das offizielle und anerkannte ZRM®-Zertifikat.

Seminararbeit in der Natur
Seminararbeit in der Natur

ZRM-Trekking Sächsische Schweiz – Berichte von Teilnehmenden zu Trek’n Learn auf dem Malerweg:

Zielgruppe

Für wen ist Trekking Sächsische Schweiz: ZRM-Grundkurs & Trekking – Trek’n Learn das richtige Angebot?

Unser Seminartrekking ist für alle Menschen geeignet, die eine persönliche Veränderung anstreben, ihre Selbstmanagementkompetenzen erweitern möchten und dies mit einer intensiven Auszeit in der Natur kombinieren möchten.

 

Ein konkretes persönliches Anliegen könnte sein:

  • berufliche oder private Neuorientierung
  • innere Stabilität in persönlichen Umbruchsituationen
  • Entscheidungen treffen
  • eine ressourcenvolle Haltung für eine herausfordernde Lebenssituation finden
  • besser mit Stress umgehen und Resilienz aufbauen
  • gute Vorsätze nachhaltig umsetzen
  • sich in Prüfungssituationen bewähren
  • Lebensqualität und allgemeine Zufriedenheit steigern

 

Für Fachpersonen

Die Teilnahme eignet sich ebenfalls für Coaches, Trainer, Berater, pädagogische Fachkräfte und andere Personen, die das Zürcher Ressourcen Modell in ihrem beruflichen Kontext anwenden möchten.

Das nehmen Sie für sich mit
  • Sie klären Ihre bewussten Wünsche & unbewusste Bedürfnisse zu einer aktuellen Situation oder einem Thema.
  • Sie entwickeln dazu eine persönliche Haltung und ein hochmotivierendes Haltungsziel.
  • Sie entdecken und nutzen Ihre vorhandenen Ressourcen und lernen, diese systematisch zielorientiert einzusetzen.
  • Sie wissen, wie Sie Widerstände und Umsetzungsblockaden überwinden können
  • Sie erfahren die Bedeutung von Körperwahrnehmungen, Gefühlen und Verstand für Ihre Entscheidungen.
  • Sie erarbeiten effektive Strategien für die Umsetzung im Alltag
  • Sie lernen eine wissenschaftlich basierte und erfolgreiche Selbstmanagement-Methode kennen, die Sie immer wieder für sich einsetzen können.
  • Sie sind unterwegs mit Gleichgesinnten und lernen beeindruckende Naturlandschaften kennen.

Der Reiseverlauf im Detail

Unsere 8-tägige Wanderung folgt auf 112 km dem bekannten Malerweg, einem als „schönsten Wanderweg Deutschlands“ gekürten Fernwanderweg durch den Nationalpark Sächsische Schweiz. Unser Tagesablauf: Wir starten morgens mit einem gesunden Frühstück und machen uns anschließend auf den Weg. Je nach Wetterlage widmen wir uns den ZRM®-Seminareinheiten in der freien Natur oder am Nachmittag in unseren Unterkünften. Am Abend lassen wir den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen gemütlich ausklingen.

1. Etappe Trek'n Learn in der Sächsischen Schweiz
1. Etappe Trek'n Learn in der Sächsischen Schweiz

1. Etappe: Pirna – Stadt Wehlen (11,5 km)

Von Pirna wandern wir durch den Liebethaler Grund, kleine Dörfer und den Uttewalder Grund mit dem markanten Felsentor. Unser Etappenziel ist die Stadt Wehlen direkt an der Elbe, wo wir in der Villa Sophie übernachten, einer familiengeführte Pension mit stilvollen modernen Zimmern im rustikalen Landhausstil.

2. Etappe Trek'n Learn in der Sächsischen Schweiz
2. Etappe Trek'n Learn in der Sächsischen Schweiz

2. Etappe: Stadt Wehlen – Burg Hohnstein (13 km)

Die zweite Etappe führt uns über die berühmte Bastei mit ihren atemberaubenden Aussichten bis zur Burg Hohnstein. Unsere heutige Unterkunft ist die gleichnamige Burg Hohnstein mit sehr schön gestalteten Zimmern in einer mittelalterlichen Burganlage aus dem Jahre 1353.
3. Etappe Trek'n Learn in der Sächsischen Schweiz
3. Etappe Trek'n Learn in der Sächsischen Schweiz

3. Etappe: Burg Hohnstein – Bad Schandau (19,6 km)

Von Hohnstein wandern wir zum Brand mit herrlichem Ausblick und weiter bis nach Ostrau, einem idyllischen Ortsteil von Bad Schandau mit schönem Blick über das Elbtal und die Sächsische Schweiz. Der Ostrauer Hof bietet einen Garten, geräumige Zimmer und ein reichhaltiges Frühstücksbuffet.

4. Etappe Trek'n Learn in der Sächsischen Schweiz
4. Etappe Trek'n Learn in der Sächsischen Schweiz

4. Etappe: Bad Schandau – Neumannmühle (18 km)

Heute führt der Weg über viele Stiegen zum grandiosen Panorama der Schrammsteinaussicht. Wir wandern weiter über den Kuhstall hinab ins Kirnitzschtal zur Neumannmühle, unserer urigen Unterkunft im Hüttenstil.

5. Etappe Trek'n Learn in der Sächsischen Schweiz
5. Etappe Trek'n Learn in der Sächsischen Schweiz

5. Etappe: Neumannmühle – Schmilka(14 km)

Die 5. Etappe führt durch viel Waldgebiet hinauf bis zum Großen Winterberg. Nach einem guten Kaffee geht es kräftig bergab über einen naturbelassenen Steig bis nach Schmilka, wo wir in der Pension Rauschenstein übernachten. Das Haus liegt direkt an einem kleinen Bergbach und vermittelt mit seiner geschmackvollen Einrichtung eine gemütliche Atmosphäre.

6. Etappe Trek'n Learn in der Sächsischen Schweiz
6. Etappe Trek'n Learn in der Sächsischen Schweiz

6. Etappe: Schmilka – Kurort Gohrisch (17,5 km)

In Schmilka überqueren wir die Elbe mit der Fähre, folgen dem Caspar-David-Friedrich-Weg bis Reinhardtsdorf und wandern anschließend über den Papststein und den Gohrischstein bis zum Kurort Gohrisch. Heute übernachten wir in der Penion Waldidylle.

Allee mit Kastanien
7. Etappe Trek'n Learn in der Sächsischen Schweiz

7. Etappe: Kurort Gohrisch – Rathen (19,5 km)

Wir starten in Gohrisch und erklimmen den Pfaffenstein durch das Nadelöhr. Anschließend ist die Festung Königstein unser Ziel. Nach einer süßen Pause in der Schokoladenmanufaktur überqueren die Elbe zum Kurort Rathen. Unser letzte Nacht verbringen wir im Amselgrundschlösschen, einem familiengeführten und freundlichen Hotel.

8. Etappe Trek'n Learn in der Sächsischen Schweiz
8. Etappe Trek'n Learn in der Sächsischen Schweiz

8. Etappe: Rathen – Stadt Wehlen (Pötzscha) (5 km)

Die letzte Etappe bringt uns über den Rauenstein und einen aussichtsreichen Gratweg bis Pötzscha. Von dort genießen wir die letzten Kilometer und beenden unsere Tour im Biergarten im Wehlener Stadtteil Pötzscha direkt an der Elbe.

Touren-Highlights

das berühmte Felsentor im Uttewalder Grund

Bastei mit Basteibrücke und fantastischer Aussicht ins Elbtal und über das Elbsandsteingebirge

Begehung der imposanten Schrammsteine

bekannteste Felsenhöhle der Sächsischen Schweiz „Kuhstall“

ZRM-Trekking - Felsentor im Uttewalder Grund
Das Felsentor im Uttewalder Grund

Und das sagen Teilnehmende zum ZRM®-Trekking Sächsische Schweiz

Trek'n Learn Sächsische Schweiz: 15. - 22. August 2021 | Weitere Infos & Anmeldung hier